PR Köln

ist ein Netzwerk freier Kommunikationsprofis. Kreative, die ihr Handwerk beherrschen. Die gerne auch mal quer denken, ohne dabei das Ziel aus den Augen zu verlieren. Ein schlankes, kundenorientiertes Team. Qualifiziert, erfahren, effektiv.

Sie brauchen einen guten Text, wollen die Presse erreichen, denken über eine umfassende Online-Strategie nach oder planen eine Veranstaltung? Wir bieten die gesamte Palette der Kommunikation: Beratung, Konzeption, Text, Pressearbeit, Internet, Social Media, Events, Werbung und PR-Kampagnen. Egal, ob Sie Freiberufler, Start-up oder Marktführer sind; ob Sie einen Handel betreiben, eine Dienstleistung anbieten oder Produkte herstellen.

Wer uns ins Netz geht, macht einen guten Fang!

News


14 Künstler*innen aus Köln und Düsseldorf, 8 Imker*innen aus dem Kölner Süden, 12 Gartenbesitzer aus dem Kölner Stadtteil Sürth sowie unzählige Bienen sind die Protagonisten des Projekts "KunstHonig - Von Beuten, Skulpturen und Vorstadtgärten" des Fuhrwerkswaage Kunstraum e.V. Das Ergebnis ist ein beeindruckender Parcours durch private Gärten mit individuellen Skulpturen, die als Bienenstöcke fungieren, sowie weiteren Kunstaktionen. Buchungen zu den Führungen am 4./5. Juli, 11./12. Juli und 15./16. August unter
www.fuhrwerkswaage.de

Stadt und Land haben Grünes Licht gegeben: Der 13. Firmenlauf Köln am 17.9.2020 findet statt. Teams von Unternehmen, Institutionen und Behörden können sich risikolos anmelden - Rechnungen werden zunächst nicht gestellt. Infos und Anmeldung unter
www.fila-koeln.de

Einen Überblick über Kunst und Künstler der Fuhrwerkswaage zeigt bis 13. September 2020 die Ausstellung "Das Einzige, was bleibt" in der Kunst- und Museumsbibliothek im Museum Ludwig. Zu sehen sind rund 130 Kataloge und Editionen von 1980 bis 2019, darunter einige zum ersten Mal. Spenden zum Kauf des Gebäudes in Sürth sind willkommen. Weitere Informationen unter
www.fuhrwerkswaage.de

Sarah Kürten, aktuelle Villa Aurora-Stipendiatin des KunstSalon, zeigt vom 8. bis 22. November 2020 in der Fuhrwerkswaage in ihrer Ausstellung "A hero is a research worker - not a pathologist" Collagen und textbasierte Arbeiten. Weitere Informationen unter
www.kunstsalon.de
www.fuhrwerkswaage.de

"Vielen Dank" sagt die Villa Kunterbunt für die zahlreichen Spenden: Der Bau des neuen Außengeländes mit Spiel- und Bewegungsangeboten, die die therapeutische Arbeit ergänzen, kann beginnen. Weitere Spenden an den Förderverein oder die Stiftung sind aber immer willkommen, denn sie finanzieren die tägliche Arbeit und besondere Aktionen mit den Kindern und Jugendlichen, die weder von den Krankenkassen noch von der Klinik getragen werden können.
www.stiftung-villa-kunterbunt.de